27. Hochzeitsbaumaktion in Waghäusel

Bereits zum 27. Mal führte das Umweltamt zusammen mit den Standesbeamtinnen sowie der Gärtnerabteilung der Stadt Waghäusel die Hochzeitsbaumaktion durch.

Oberbürgermeister Walter Heiler begrüßte 64 Ehepaare bei der 27. Hochzeitsbaumaktion der Stadt Waghäusel

Oberbürgermeister Walter Heiler konnte am vergangenen Samstag die stolze Anzahl von 64 Ehepaaren begrüßen und ihnen, verbunden mit den besten Wünschen für ein glückliches gemeinsames Eheleben, die Obstbäume übergeben, welche sie sich gewünscht hatten. Absoluter Renner war hier, wie in den Jahren zuvor, erneut der Kirschbaum, gefolgt von Apfel- und Zwetschgenbäumen. Im Laufe der Jahre hat sich die Anzahl der in den verschiedenen Stadtteilen gepflanzten Obstbäume durch die Hochzeitbaumaktion der Stadt auf 1.404 erhöht. Im Jahr 1994 wollte man mit diesen Aktionen die "Streuobstwiese“ wieder neu aufleben lassen. Anstatt einer für den Arten- und Biotopschutz wichtigen vielgestaltigen Feldflur sah man damals in weiten Bereichen lediglich eine ausgeräumte, baum- und strauchlose Landschaft. Um diese Bereiche ökologisch wieder aufzuwerten, hatte die Stadt Waghäusel im Frühjahr 1994 die Hochzeitsbaumaktion ins Leben gerufen und verschenkt seither bei Eheschließungen Obstbäume an die Frischvermählten. Während bis zum Herbst 2005 die Bäume noch als Streuobstwiesen auf gemeindeeigenen Flächen gepflanzt wurden, werden die Bäume seit 2006 mangels geeigneter gemeindeeigener Flächen an die Ehepaare direkt abgegeben.

(Erstellt am 01. Dezember 2017)

Kontakt

Bürgerbüro
Bürgerbüro
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
Telefon 07254 / 207 - 1100
Fax 07254 / 207 - 1200