Polizeiposten Bruhrain

Aus dem Polizeibericht

Unfallgeschehen
Ein Rollerfahrer aus Reilingen kam am Dienstag, 02.05.2017, 06.36h im Kreisel der Landstraße 555 von Waghäusel kommend in Fahrtrichtung BAB 5 zu Fall und verletzte sich hierbei. Der Fahrer einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine hatte beim Einfahren in den Kreisel den Roller übersehen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der Führer des Rollers stark ab und kam hierbei zu Fall. Zu einer Berührung beider Fahrzeuge war es nicht gekommen. Mit dem DRK wurde der 57-jährige Verletzte mit Wohnort Reilingen in ein umliegendes Krankenhaus transportiert.
Unerlaubt vom Unfallort entfernte sich am Mittwoch, 03.05.2017, in der Zeit zwischen 19.00h und 19.50h ein bislang unbekannter Autofahrer vom Globus-Parkplatz, Parkreihe 5, nachdem er zuvor beim Rangieren ein geparktes Fahrzeug gerammt hatte. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro.
Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro war bereits um 12.00h bei einer Kollision im Bereich Unser-Lieben-Frau-Weg entstanden. Verursacherin hierbei war eine 77-jährige Autofahrerin aus Waghäusel.
Ein 34-jähriger Autofahrer aus Waghäusel verursachte am Freitag, 05.05.2017, 16.40h in Folge Unachtsamkeit einen Auffahrunfall in der Karlsruher Straße. Sachschaden ca. 2000 Euro. Der 40-jährige Geschädigte, ebenfalls wohnhaft in der Gemeinde, wurde hierbei leicht verletzt.
Unerlaubt von der Unfallstelle Parkplatz Globus entfernte sich am Samstag, 06.05.2017, 13.44h eine Pkw-Lenkerin aus Hambrücken, nachdem sie zuvor beim Rangieren ein ordnungsgemäß abgestelltes Fahrzeug beschädigt hatte. Trotz des Hinweises von Zeugen, ihrer Meldepflicht nachzukommen, verließ die Frau die Unfallstelle. Die Unfallverursacherin konnte zu späterem Zeitpunkt an ihrer Wohnaschrift angetroffen werden. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Sachschaden ca. 3000 Euro.
Mit einem Reh kollidiert ist am Sonntag, 07.05.2017, 00.02h ein Pkw-Lenker auf der Landstraße 555, Einfahrt Forlenhof. Das Tier wurde hierbei getötet. Schaden ca. 2500 Euro. Der zuständige Jagdpächter kam vor Ort.
 
Fahren unter BTM-Einfluss / Alkohol
Ein 25-jähriger aus Waghäusel wurde am Donnerstag, 04.05.2017, 00.35h im Bereich Unser-Lieben-Frau-Weg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass die Person unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Vortest verlief possitiv. Bei einer Durchsuchung des Fahrzeuges konnte ebenfalls Amphetamin aufgefunden und sichergestellt werden. Weiterhin war die Person nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.
Bei einer weiteren Kontrolle war bereits am Mittwoch, 03.05.2017, 01.08h ein junger Mann aus Waghäusel im Bereich Kolpingstraße / Fridolinstraße unter Alkoholeinwirkung angetroffen worden. Ein Test ergab 0,78 Promille. Es folgt eine Anzeige an das zuständige Landratsamt.
 
Einbruch in Gartenhütte
Unbekannte Täter brachen im Tatzeitraum Sonntag, 07.05.2017, 19.00h bis Montag, 08.05.2017, 05.30h die verschlossene Tür einer Gartenhütte auf einem Grundstück in der Vollmerseckstraße auf und entwendeten ein Mountainbike im Wert von ca. 540 Euro. Über einen offenen Carport gelangten sie auf das Gelände.
Bereits um 02.51 in dieser Nacht wurde im Bereich Keltenstraße eine verdächtige Beobachtung gemacht. Hier waren drei dunkel gekleidete Personen unterwegs und haben unverschlossene Garagen geöffnet. Sie trugen Kapuzenpullover. Eine unmittelbar darauf eingeleitete Fahndung verlief jedoch ergebnislos. Zeugen werden gebeten sich mit dem Pp Bruhrain in Verbindung zu setzen.
 
Versuchter Einbruch
Unbekannte Täter versuchten am Donnerstag, 04.05.2017, 02.03h das Rolltor der Imbiss-Stube am Bahnhof Waghäusel in der Weinbrenner Straße aufzuhebeln. Hierbei wurde die Alarmanlage ausgelöst und der oder die Täter flüchteten. Es entstand geringer Sachschaden.

Wir sind während der Öffnungszeiten telefonisch für Sie unter der Nr. 07254/985597-0 erreichbar. Außerhalb unserer Erreichbarkeit wenden Sie sich bitte an das Polizeirevier Philippsburg unter Tel.: 07256/9329-0.
Ebenso können Sie vertrauliche Hinweise unter der Telefonnummer 0721-9396666 beim Polizeipräsidium Karlsruhe auf Band sprechen.

Kontakt

Bürgerbüro
Bürgerbüro
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
Telefon 07254 / 207 - 1100
Fax 07254 / 207 - 1200