Barriere freier Umbau der Bushaltestellen wird ausgeschrieben

Der Technische Ausschuss der Großen Kreisstadt Waghäusel hat auf seiner jüngsten Sitzung die Ausschreibung des Barriere freien Umbaus der Bushaltestellen beschlossen. Anhand einer Prioritätenliste hatte der Fachplaner, Herr Dipl.-Ing. Schenk die Planung der Haltestellen in der Ausbaupriorität 1 vorgestellt.

Bis 2021 müssen die ÖPNV-Haltestellen Barriere frei umgebaut werden. Anhand eines Anforderungskatalogs des Karlsruher Verkehrsverbundes, in dem die Erhöhung der Haltestellen auf 18 cm über dem Straßenniveau, die Anbringung eines Blindenleitsystems und ähnliches beschrieben sind, wurden die Haltestellen geplant. Betroffen sind im ersten Schritt die zentralen Haltestellen Marktplatz, Hinterfeld, Haslacher Straße, Einkaufszentrum und Karlsruher Straße. Am Bahnhof in Waghäusel entsteht ein separater Bussteig für die Linie 193 zur Entlastung des Bereichs direkt vor dem Bahnhof. In der Folge müssen aber für die übrigen Linien neue Bussteige gebaut werden, da eine Erhöhung des Gehsteigs vor dem Bahnhofsgebäude aus technischen Gründen nicht möglich ist. Die Haltestelle Altes Rathaus in Kirrlach wird komplett in die Kronauer Straße verlegt, da aufgrund der Platzsituation vor dem alten Rathaus ebenfalls keine Anhebung der Aufstellfläche möglich ist. Im Bereich der geplanten Zufahrt zu Neubaugebiet Oberspeyererfeld II entsteht eine neue Haltestelle.

In den Haushalten 2017 und 2018 sind jeweils 200.000 € eingestellt, die Oberbürgermeister Heiler gut angelegt sieht, weil hierdurch Rollstuhlfahrern und Benutzern von Rollatoren ein leichter Zugang zu den Niederflur-Bussen ermöglicht wird. Ebenso können dadurch Kinderwagen problemlos in den Bus geschoben werden. Voraussetzung ist natürlich, dass von seiten des Verkehrsverbundes dann auch tatsächlich Niederflurbusse eingesetzt werden. Die Maßnahme soll im ersten Abschnitt bis Mitte 2018 fertig gestellt sein.

(created on 21. November 2017)

Kontakt

Bürgerbüro
Bürgerbüro
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
Phone 07254 / 207 - 1100
Fax 07254 / 207 - 1200