Polizeiposten Bruhrain

Aus dem Polizeibericht

Unfallgeschehen
 
Beim Rangieren auf dem Schwimmbadparkplatz in Waghäusel kollidierte am Mittag des 03.12.2018 ein Linienbus mit einem dort geparkten Pkw, wobei ein Gesamtschaden von etwa 4 100 Euro entstand.
 
Am späten Nachmittag des 04.12.2018 kam es aufgrund einer Vorfahrtsverletzung an der Einmündung Triebstraße/ Oberer Hagweg zu einem Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden in Höhe von ca. 16 000 Euro. Verletzt wurde niemand.
 
Zu einem Zeitpunkt zwischen dem Abend des 04.12.2018 und dem Morgen des 05.12.2018 streifte ein unbekannter Fahrzeugführer den in der Kronauer Straße geparkten Pkw einer Frau und beschädigte hierbei dessen linken Außenspiegel. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Nach dem Unfallverursacher wird nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort gesucht.
 
Am späten Abend des 05.12.2018 kam es an der Kreuzung Kolpingstraße/ Untere Bachstraße in Kirrlach nach einer Vorfahrtsverletzung zu einem Verkehrsunfall zweier Pkw. An beiden entstand Totalschaden. Zudem wurden sowohl die beiden Fahrzeuglenker, als auch die Beifahrerin des Unfallverursachers leicht verletzt.
 
Weil eine Pkw-Fahrerin bei der Ausfahrt vom Parkplatz des Lebensmittelmarktes Aldi in Wiesental ein entgegenkommendes Fahrzeug übersah, kam es am Nachmitttag des 07.12.2018 zu einem Verkehrsunfall, infolgedessen an beiden Fahrzeugen leichter Sachschaden entstand.
 
Am 08.12.2018 befuhr ein Pkw-Führer gegen 15.25 Uhr den Parkplatz des Einkaufsmarktes Globus, als während eines Abbiegevorgangs gerade eine Mutter mit ihren beiden Kindern die Fahrbahn überquerte. Hierbei wurde eines der Kinder beinahe vom Fahrzeug erfasst und stürzte, verletzte sich hierbei glücklicherweise aber nicht. Zeugen, die diesen Vorgang beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.
 
Wohnungseinbruchdiebstahl
 
Nachdem sie zuvor eine im 1. Obergeschoss befindliche Balkontüre entriegelt hatte, verschaffte sich eine bis dato unbekannte Täterschaft zu einem Zeitpunkt zwischen dem 01.12.2018 und dem 05.12.2018 Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Wiesentaler Straße in Waghäusel, dessen Bewohner sich auf Geschäftsreise befanden. Im Objekt wurden in der Folge verschiedene Räume durchsucht und Schränke durchwühlt. Erbeutet wurden eine Kaffeemaschine und Schmuck im Wert von ca. 3 500 Euro. Die Ermittlungen dauern an.
 
Sachbeschädigung
 
Durch Steinwürfe und Tritte wurden in den frühen Morgenstunden des 08.12.2018 ein Fenster, das Hoftor und die Briefkästen eines in der Nördlichen Waldstraße in Kirrlach befindlichen Wohnhauses beschädigt.
Bei den drei bis vier unbekannten Tätern, die von einem Zeugen aus der Ferne bei der Tatausführung beobachtet werden konnten, handelt es sich vermutlich um Jugendliche.
Die Ermittlungen dauern an. Hinweise werden von jeder Polizeidienststelle entgegengenommen.
 
Zu einem Zeitpunkt zwischen dem Nachmittag des 08.12.2018 und den frühen Morgenstunden des 09.12.2018 wurde durch eine unbekannte Täterschaft die Scheibe eines in der Zwetschgenallee in Wiesental abgestellten Pkw zerstört. Entwendet wurde nichts. Die Ermittlungen dauern an.
 
Körperverletzung
 
Vor dem Jugendzentrum in Wiesental kam es am Abend des 09.12.2018 aus Nichtigkeiten zunächst zu einer verbalen und in der Folge zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendgruppen. Insgesamt waren ca. 15 Personen beteiligt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Sachverhaltes aufgenommen.
 
Diebstahl
 
Von einer bislang noch unbekannten Täterschaft wurde einem Mann während eines Besuchs einer in der Mannheimer Straße in Wiesental befindlichen Gaststätte am Abend des 10.12.2018 der Roller entwendet.
Die Ermittlungen dauern an.
 
 
Sie wollen mit uns sprechen?
Wir sind während der Öffnungszeiten telefonisch für Sie unter der Nr. 07254/985597-0 erreichbar. Außerhalb unserer Erreichbarkeit wenden Sie sich bitte an das Polizeirevier Philippsburg unter Tel.: 07256/9329-0.
Ebenso können Sie vertrauliche Hinweise unter der Telefonnummer 0721-666 6666 beim Polizeipräsidium Karlsruhe auf Band sprechen.

(Erstellt am 14. Dezember 2018)

Kontakt

Amt für Bürgerdienste
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
Telefon 07254 / 207 - 0
Fax 07254 / 207 - 2128