Polizeiposten Bruhrain

Aus dem Polizeibericht

Unfallgeschehen
Ein Pkw-Fahrer aus Hambrücken stellte am 02.10.2018 um 07:30 Uhr seinen Pkw auf dem Parkplatz beim Bahnhof Waghäusel ab, ohne diesen gegen Wegrollen zu sichern. Im Verlauf des Vormittags rollte der Pkw nach vorne und beschädigte ein geparktes Fahrzeug. Es entstand Sachschaden in Höhe von 550 Euro.
Beim Einparken in eine Parklücke im Bereich der Schulstraße beschädigte eine Pkw-Fahrerin aus Oberhausen einen geparkten Pkw, wodurch Sachschaden in Höhe 1000 Euro entstand.
Unerlaubt vom Unfallort entfernte sich am 02.10.2018 ein Pkw-Fahrer, nachdem er um 15:15 Uhr einen geparkten Pkw auf dem öffentlichen Kundenparkplatz der Sparkasse Wiesental beschädigt hatte. Am beschädigten Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 2500 Euro. Durch aufmerksame Zeuginnen konnte der Verursacher ermittelt werden.
Infolge Unachtsamkeit beschädigte eine Pkw-Fahrerin aus Wiesental am 04.10.2018 um 09:50 Uhr beim rückwärts Ausparken im Bereich der Mannheimer Straße einen wartenden Pkw, der Sachschaden beläuft sich auf 3500 Euro.
Am 06.10.2018 fuhr ein Pkw-Fahrer aus Oberhausen einem Fußgänger im Bereich des Globus-Parkplatzes gegen das Bein und entfernte sich nach einem kurzen Gespräch unerlaubt von der Unfallstelle. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.
 
Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz
Ein Pkw-Fahrer aus Mühlhausen wurde am 05.10.2018 um 19:45 Uhr im Bereich der Kronauer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnten zwei Joints und ein Tütchen mit 1,6 Gramm Marihuana aufgefunden werden. Da der Verdacht einer aktuellen Drogenbeeinflussung bestand, wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst.
Bei einer Kontrolle mehrere Personen am 06.10.2018 um 01:05 Uhr im Bereich des Seppl-Herberger-Rings konnten bei zwei männlichen Personen verschiedene Drogen (Marihuana, Amphetamin) aufgefunden werden. Strafverfahren wurden eingeleitet.
 
Diebstahl
Unbekannter Täter entwendete am 05.10.2018 in der Zeit von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr an einem in der Caldicotstraße geparkten Pkw fachmännisch das Spiegelglas des rechten Seitenspiegels. Der Schaden beläuft sich auf 600 Euro.
 
Brandlegung
Ein bislang unbekannter Täter entfachte am 04.10.2018 gegen 22:37 Uhr im Bereich der Unterführung des Bahnhofs Waghäusel ein Feuer, durch das mehrere Standfüße sowie ein Teil der Deckenkonstruktion beschädigt wurden. Der Brand wurde von der Feuerwehr Wiesental gelöscht, es entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Sie wollen mit uns sprechen?
Wir sind während der Öffnungszeiten telefonisch für Sie unter der Nr. 07254/985597-0 erreichbar. Außerhalb unserer Erreichbarkeit wenden Sie sich bitte an das Polizeirevier Philippsburg unter Tel.: 07256/9329-0. Ebenso können Sie vertrauliche Hinweise unter der Telefonnummer 0721-9396666 beim Polizeipräsidium Karlsruhe auf Band sprechen.

(created on 09. October 2018)

Kontakt

Amt für Bürgerdienste
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
Phone 07254 / 207 - 0
Fax 07254 / 207 - 2128