Polizeiposten Bruhrain

Aus dem Polizeibericht

Auf Supermarkt-Parkplatz Gas mit Bremse verwechselt - Frau schwer verletzt
Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Kirrlach wurde am Mittwoch, 31.08.22, gegen 12.05 Uhr eine Frau schwer verletzt, nachdem eine Autofahrerin anscheinend das Gaspedal mit der Bremse verwechselt hatte. Die Pkw-Fahrerin wollte nach ersten Ermittlungen auf dem Parkplatz offenbar aufgrund eines ausparkenden Autos bremsen. Die Fahrzeugführerin verwechselte dabei mutmaßlich Gaspedal und Bremse und gab stattdessen Vollgas. Dabei fuhr sie in Richtung eines Pfostens, wo zum selben Zeitpunkt zwei Frauen standen. Während sich eine der beiden durch einen Sprung zur Seite unbeschadet halten konnte, wurde die andere Frau erfasst und über die Motorhaube des Autos geschleudert. Die Dame erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde von einem hinzugeeilten Rettungsteam in eine Klinik gebracht. Auch die Autofahrerin musste mit einem Schock vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei sucht nun noch die zweite Frau als Zeugin, die sich neben der Geschädigten aufhielt und zur Seite sprang. Sie wird gebeten, sich unter 0721 944840 beim Autobahnpolizeirevier Karlsruhe zu melden.
 
Betäubungsmittel sichergestellt
Bei einem 36-jährigen Mann wurden am späten Donnerstagabend, 01.09.22, gegen 23.30 Uhr, Betäubungsmittel sichergestellt. Bei einer Polizeikontrolle in Kirrlach fanden die Beamten im mitgeführten Rucksack Amphetamin und Marihuana. Der Mann gelangt jetzt wegen unerlaubtem Besitz von Betäubungsmitteln zur Anzeige an die Staatsanwaltschaft.
 
Heizöl abgezapft
An einem Wohnanwesen in der Kirrlacher Neckarstraße haben bislang Unbekannte über einen an der Hauswand liegenden Heizöleinfüllstutzen ca. 300 Liter Heizöl abgepumpt. Am Mittwochmorgen, 07.09.22, hatten die Hausbewohner den Schaden bemerkt. Um an die Einfüllleitung zu gelangen wurde eine Sicherungsöse des Schraubverschlusses abgebrochen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 500 Euro. 
 
Sie wollen mit uns sprechen?
Wir sind während der Öffnungszeiten telefonisch für Sie unter der Nr. 07254/985597-0 erreichbar. Außerhalb unserer Erreichbarkeit wenden Sie sich bitte an das Polizeirevier Philippsburg unter Tel.: 07256/9329-0.
Ebenso können Sie vertrauliche Hinweise unter der Telefonnummer 0721-666 6666 beim Polizeipräsidium Karlsruhe auf Band sprechen.
 

(Erstellt am 15. September 2022)

Kontakt

Stadt Waghäusel
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07254 / 207 - 0
Fax 07254 / 207 - 2230