Aktuelles

EUTB im Waghäuseler Rathaus

Beratung für Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen: Die EUTB des Landesverbandes für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Baden-Württemberg e.V. Karlsruhe steht Ihnen mittwochs 14-tägig in Waghäusel für Beratung und Unterstützung zur Verfügung!

EUTB-Beraterin Frau Svenja Felder freut sich auf Ihren Besuch!
Sie können einfach vorbeikommen oder vorher einen Termin vereinbaren:

Svenja Felder
Tel.: 0721 / 120 834 99
E-Mail: eutb-karlsruhe@lvkm-bw.de

Die Sprechstunde im Waghäuseler Rathaus findet 14-tägig im Kleinen Sitzungssaal statt.
 
Was ist die EUTB?
Die EUTB ist eine Beratungsstelle, die für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen kostenfreie Beratung und Unterstützung anbietet.

Was bedeutet EUTB?
E: Ergänzend (zu anderen Beratungsangeboten)
U: Unabhängig (von den Stellen, die Unterstützungsleistungen anbieten oder bezahlen)
T: Teilhabe (von Menschen mit Behinderung und zu den Unterstützungsmöglichkeiten)
B: Beratung

Warum gibt es die EUTB?
Menschen mit Behinderung haben das Recht, selbst zu entscheiden, wie sie leben möchten und in allen Bereichen der Gesellschaft teilzuhaben. Dabei helfen ihnen die Berater*innen, die in der EUTB arbeiten.

Wer kann sich beraten lassen?
Alle Menschen mit einer Behinderung (also egal, ob dies eine psychische, geistige, körperliche oder eine Mehrfach-Behinderung ist), sowie Menschen, die krank sind und vielleicht bald behindert sein könnten; und auch Verwandte, Freunde und andere Vertrauenspersonen von Menschen mit Behinderung.
 
Wie hilft die EUTB?
Die Berater*innen haben selbst Erfahrung mit Behinderung oder beraten zusammen mit Menschen, die eine Behinderung haben.
Die Berater*innen hören zu und beantworten Fragen.
Die Berater*innen sagen Ihnen, wo Sie Geld und Unterstützung bekommen können und was Sie dafür tun müssen.

So, dass Sie sich besser zurechtfinden, welche Unterstützung es gibt und wer zuständig ist.
So, dass Sie selbst herausfinden können, was für Sie wichtig ist.
So, dass Sie selbst entscheiden können.
So, dass Sie wissen, was Sie als nächstes tun können.

Die EUTB macht jedoch keine rechtliche Beratung und begleitet nicht vor Gericht.

Kontakt

Fachbereich
Mensch und Gesellschaft

Senioren, Integration, Inklusion
Katarina Blattner
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
07254 / 207-2206
katarina.blattner@waghaeusel.de