Aussetzung der Elternbeiträge und Kita-Gebühren auch im März 2021

Nachdem bereits die Beiträge für Februar 2021 ausgesetzt wurden (siehe Pressemeldung der Stadt Waghäusel vom 19.01.2021), hat sich die Stadt Waghäusel dazu entschlossen, auch im März 2021 die Erhebung von Elternbeiträgen für die Schulkindbetreuung sowie von Kita-Gebühren (inkl. Essensgeld) zunächst auszusetzen und nicht einzuziehen.

Entsprechend verfahren die kirchlichen Kindertageseinrichtungen sowie die AWO Zwergenstube und der AWO Schülerhort.
 
Die Kindertagesstätten waren von 16.12.2020 bis 21.02.2021 ca. 2 Monate geschlossen, wobei dieser Zeitraum auch die regulären Schließzeiten in den Weihnachts- und Faschingsferien beinhaltete. Nun wurden die KiTa-Gebühren (inkl. Essensgeld) und Beiträge für die Schulkindbetreuung mit dieser Entscheidung ebenfalls für insgesamt zwei Monate ausgesetzt. Da jedoch der Januar-Betrag bereits abgebucht wurde, wurden anstatt Januar und Februar die Monate Februar und März ausgesetzt.
 
Die im Zeitraum der Einrichtungsschließungen in Anspruch genommene Notbetreuung wird jedoch entsprechend berechnet.
 
Eine abschließende Entscheidung über den Erlass der Elternbeiträge und Kita-Gebühren für die Zeit der Schließung ist hiermit nicht verbunden. Diese wird zu einem späteren Zeitpunkt durch den Gemeinderat der Stadt Waghäusel getroffen werden.

Grundlage für die Entscheidung ist eine bereits zugesagte, aber noch ausstehende Beteiligung des Landes an den Ausfallkosten der Kommunen.

(Erstellt am 16. Februar 2021)

Kontakt

Stadt Waghäusel
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07254 / 207 - 0
Fax 07254 / 207 - 2230