Große Kreisstadt Waghäusel führt Hundesteuerbestandsaufnahme durch

Haben Sie sich während der Corona-Pandemie einen oder mehrere Hunde angeschafft? Haben Sie dabei an die Hundesteueranmeldung gedacht?

Wie nahezu alle Städte und Gemeinden in Deutschland erhebt auch die Große Kreisstadt Waghäusel eine jährliche Hundesteuer. Nach der Satzung der Großen Kreisstadt Waghäusel sind alle Hundehalter verpflichtet, ihre Hunde innerhalb eines Monats nach Aufnahme in ihren Haushalt bei der Großen Kreisstadt Waghäusel – Steueramt – schriftlich und unter Verwendung des Anmeldeformulars anzumelden. Das gilt auch für zunächst steuerfreie Hunde. Die aktuell gültige Satzung kann auf der Homepage www.waghaeusel.de unter der Rubrik Ortsrecht eingesehen werden. Leider stellen wir immer wieder fest, dass nicht alle HundehalterInnen der Pflicht zur Anmeldung ihrer Hunde freiwillig nachkommen. Aus Gründen der Steuergerechtigkeit hat die Große Kreisstadt Waghäusel nun entschieden, eine Hundebestandsaufnahme durchzuführen. Dazu werden alle Haushalte in Waghäusel, Kirrlach und Wiesental in den nächsten Wochen durch Mitarbeiter einer beauftragten Firma aufgesucht. Diese sind wochentags in der Zeit von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr und samstags bis 17:00 Uhr unterwegs. Die Firma wird durch Befragung den vorhandenen Hundebestand feststellen. Dazu trägt jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter sichtbar eine von der Großen Kreisstadt Waghäusel ausgestellte Legitimation. Zur Durchführung dieses Auftrags werden die Wohnungen nicht betreten und keine Steuern und Gebühren vor Ort erhoben. Die Hygieneschutzverordnungen aufgrund der Covid 19 Pandemie werden selbstverständlich eingehalten. Falls nicht gemeldete Hunde festgestellt werden, müssen die betroffenen Hundehalter mit einer rückwirkenden Steuerfestsetzung rechnen. Eine sofortige Zahlung an die MitarbeiterInnen der beauftragten Firma ist nicht möglich. Zudem behält sich die Große Kreisstadt Waghäusel vor, für nicht gemeldete Hunde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren einzuleiten und Bußgelder zu verhängen. Falls Sie also Ihren Hund/Ihre Hunde noch nicht angemeldet haben, sollten Sie dies schnellstens nachholen. Das Formular zur Anmeldung der Hundesteuer finden Sie auf www.waghaeusel.de - Verwaltung & Politik/Formulare/Steueramt/Hundesteueranmeldung. Für jeden Hund im Haushalt ist ein gesondertes Formular auszufüllen und nebst Nachweisen wie Kaufvertrag und/oder Impfpass beim Steueramt der Großen Kreisstadt Waghäusel einzureichen. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Heger unter 07254 / 207-1246 oder heike.heger@waghaeusel.de gerne zur Verfügung.

Kontakt

Stadt Waghäusel
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07254 / 207 - 0
Fax 07254 / 207 - 2230