Polizeiposten Bruhrain

Aus dem Polizeibericht

Unfallgeschehen
Am 27.05.2019 verursachte ein unbekannter Fahrzeugführer in der Zeit von 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr auf dem Globus-Parkplatz an einem geparkten Pkw Sachschaden in Höhe von 800 Euro und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.
 
Eine Vorfahrtsverletzung ereignete sich am 29.05.2019 um 15:15 Uhr, als eine Pkw-Fahrerin von der Taunusstraße kommend nach links in die Bruchsaler Straße einfahren wollte. Durch den Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 14000 Euro. Da der Unfallhergang aufgrund unterschiedlicher Angaben der Beteiligten nicht eindeutig geklärt werden konnte, werden Zeugen gebeten, sich mit dem Polizeirevier Philippsburg in Verbindung zu setzen.
 
Infolge Unachtsamkeit fuhr am 29.05.2019 um 16:15 Uhr eine Pkw-Fahrerin auf einen vor ihr stehenden Pkw als, als sie die Karlsruher Straße auf Höhe der Lichtzeichenanlage befuhr. Es entstand Sachschaden in Höhe von 15000 Euro, eine Beteiligte wurde leicht verletzt.
 
Am 29.05.2019 missachtete eine Pkw-Fahrerin aus Bad Schönborn um 17:15 Uhr im Bereich der Schulstraße/Philippsburger Straße die Vorfahrt einer Pkw-Fahrerin aus Philippsburg, wodurch Sachschaden in Höhe von 3000 Euro entstand.
 
Am 30.05.2019 befuhr ein Radfahrer um 18:04 Uhr die Bischoff-von-Rammung-Straße, als ein ca. 6 Jahre altes Kind, das ebenfalls mit dem Fahrrad unterwegs war, auf Zuruf des Vaters vom Gehweg auf die Fahrbahn fuhr und hierbei mit dem Radfahrer kollidierte. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von 150 Euro. Der Vater und das Kind entfernten sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle.
 
Eine Pkw-Fahrerin aus Hambrücken bog am 01.06.2019 um 18:00 Uhr nach links in den Margot-Bruch-Ring ein und missachtete dabei die Vorfahrt einer von rechts kommenden Pkw-Fahrerin. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1700 Euro.
 
Versuchter Einbruch/Einbruch
Unbekannte Täter versuchten am 29.05.2019 um 03:36 Uhr unter Einsatz eines hydraulischen Gerätes, die zweiflügelige Seitentür einer Gaststätte in der Weinbrennerstraße aufzuhebeln. Aufgrund der auslösenden Alarmanlage ließen die Täter von ihrem weiteren Vorhaben hab. An der Tür entstand erheblicher Sachschaden.
 
In der Zeit vom 31.05.2019 bis 03.06.2019 gelangte ein unbekannter Täter in die Räumlichkeiten eines Kindergarten in der Oberen Bachstraße und entwendete Bargeld aus einem Schrank und aus einem Sparschwein.
 
Trunkenheit im Verkehr
Am 30.05.2019 konnte um 20:20 Uhr im Bereich der Wagbachstraße ein Fahrradfahrer festgestellt werden, welcher stark schwankend mit seinem Fahrrad am öffentlichen Verkehr teilnahm. Bei der anschließenden Kontrolle konnte in der Atemluft Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Eine Blutprobe wurde angeordnet, ein Atemalkoholtest vom Beschuldigten verweigert.
 
Ebenso fiel durch unsichere Fahrweise am 30.05.2019 um 23:35 Uhr ein Radfahrer im Bereich der Schützenstraße auf. Dieser hatte eine Atemalkoholkonzentration von 1,7 Promille.
 
Mit einer Atemalkoholkonzentration von 0,66 Promille war am 30.05.2019 um 21:45 Uhr ein Pkw-Fahrer aus Kirrlach im Bereich der Brucknerstraße unterwegs, wo er einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Ein Verfahren wurde eingeleitet.
 
Am 31.05.2019 befuhr ein Radfahrer um 00:50 Uhr die Bruchsaler Straße ohne Beleuchtung und in Schlangenlinien, weshalb er einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Konzentration von 1,74 Promille, weshalb ein Strafverfahren eingeleitet und eine Blutentnahme durchgeführt wurde.
 
Bei einer Verkehrskontrolle am 01.06.2019 um 18:31 Uhr in Bereich der Stefanstraße konnte bei einem Pkw-Fahrer eine Atemalkoholkonzentration von 2,16 Promille festgestellt werden. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein einbehalten und ein Strafverfahren eingeleitet.
 
Sachbeschädigung
Unbekannter Täter beschädigte am 30.05.2019, in der Zeit von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, einen in der Belchenstraße abgestellten Pkw. Hierbei wurde der Außenspiegel abgerissen und die Fahrerseite zerkratzt.
 
Sachschaden in Höhe von 3000 Euro verursachte ein unbekannter Täter, indem er die Beifahrertür eines in der Wiesentaler Straße abgestellten Pkw zerkratzte.

Sie wollen mit uns sprechen?
Wir sind während der Öffnungszeiten telefonisch für Sie unter der Nr. 07254/985597-0 erreichbar. Außerhalb unserer Erreichbarkeit wenden Sie sich bitte an das Polizeirevier Philippsburg unter Tel.: 07256/9329-0.
Ebenso können Sie vertrauliche Hinweise unter der Telefonnummer 0721-666 6666 beim Polizeipräsidium Karlsruhe auf Band sprechen.

Kontakt

Amt für Bürgerdienste
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
Telefon 07254 / 207 - 0
Fax 07254 / 207 - 2128