L 556 / L 638: Umbau des Knotenpunktes Waghäusel-Wiesental / Aufhebung der Vollsperrung auf der L 638 bereits am 13.09.2019 und Sperrung der L 556 ab dem 16.09.2019

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird seit März 2019 der Knotenpunkt L 556 / L 638 (Karlsruher Straße) zu einem Kreisverkehrsplatz umgebaut. In diesem Zuge werden auch die Landesstraßen 638 und 556 erneuert.
 

Die Straßenbauarbeiten des aktuell laufenden Bauabschnittes an der L 638 zwischen dem Kreisverkehrsplatz Globus und der Zufahrt zur L 560 können durch Optimierungen einzelner Bauabläufe eine Woche früher abgeschlossen werden als ursprünglich geplant. Daher werden bereits am Freitag, den 13. September, sowohl die L 638 als auch der Kreisverkehrsplatz Globus gegen 16:30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.
 
Ab Montag, den 16. September 2019, wird mit der nächsten Bauphase begonnen. Im Rahmen dieser Bauphase wird der Anschluss der L 556 aus Richtung Kirrlach an den neuen Kreisverkehrsplatz „Kapelle“ hergestellt. Für die hierfür notwendigen Straßenbauarbeiten muss die L 556 zwischen dem Kreisverkehrsplatz „Kapelle“ und der Beethovenstraße ab dem 16.09.2019 für den Verkehr gesperrt werden.
 
Die Umleitung erfolgt über die Beethovenstraße, den Unteren Hagweg, die Lerchenstraße sowie die Wagbachstraße. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Um den Verkehrsfluss im Bereich der Umleitungsstrecke zu gewährleisten, wird ein beidseitiges Halteverbot eingerichtet.
 
Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet alle Verkehrsteilnehmenden für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen um Verständnis.
(Text: Pressestelle Regierungspräsidium Karlsruhe)
 

Kontakt

Amt für Bürgerdienste
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
Telefon 07254 / 207 - 0
Mobiltelefon
Fax 07254 / 207 - 2128