Umgestaltung des Traugartens bei der Eremitage nimmt Gestalt an

Vor einigen Tagen überzeugte sich Oberbürgermeister Walter Heiler vom Fortschritt der Arbeiten im Außenbereich der Eremitage.

Von links nach rechts: Mitarbeiter der Stadtgärtnerei Michael Aumüller, Simon Waldschmidt, Oberbürgermeister Walter Heiler, Thomas Daleck und Jürgen Muhs.

Zusammen mit Fachbereichsleiter Rainer Wagner und dem Leiter der technischen Betriebe Jürgen Muhs besuchte das Stadtoberhaupt die Baustelle vor Ort. Die Umgestaltung des Traugartens wird komplett von Mitarbeitern der „Stadtgärtnerei“ durchgeführt. In enger Zusammenarbeit mit den Kollegen vom Bauamt Heinz Gorzitza und Rainer Philipp ist der stellvertretende Leiter der Gärtnerabteilung, Thomas Daleck, federführend für dieses Projekt zuständig. Daleck, der unter Verwendung verschiedenster Materialien und Pflanzen, sowie unter Berücksichtigung vorhandener Ressourcen, einen weiteren Teil zur Gestaltung des Eremitagegeländes beisteuert, erklärte Oberbürgermeister Walter Heiler, welche Arbeiten bis zum Abschluss der Maßnahme noch stattfinden sollen. Auch wenn die endgültige Bepflanzung noch fehlt, so war dieser sichtlich begeistert über den Wandel an dieser Stelle. „Innerhalb kurzer Zeit ist eine deutliche Veränderung auf diesem Areal erkennbar. Die Stadtgärtner leisten hier eine tolle Arbeit. Ich freue mich schon auf die ersten Trauungen innerhalb dieser neuen Kulisse“, so der Oberbürgermeister. Im Mai dieses Jahres finden die ersten Trauungen statt. Bis dahin wird der Traugarten fertiggestellt und er wird dann eine weitere Bereicherung für die Eremitage und die Große Kreisstadt Waghäusel darstellen.

Kontakt

Stadt Waghäusel
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07254 / 207 - 0
Fax 07254 / 207 - 2230