Die Blühwiesensaat geht auf

„Unser Anspruch in der Großen Kreisstadt Waghäusel sollte künftig sein, die Zeichen der Zeit zu erkennen, um rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen, welche die Erhaltung der Artenvielfalt fördern“, sagte Oberbürgermeister Walter Heiler, als ihm zum Ende des letzten Jahres, die Vertreter des Bauamtes und der Stadtgärtnerei vorschlugen, vermehrt Grünflächen mit Blühmischungen anzulegen.

Es hat einige Zeit gedauert, bis man vereinzelt erkennen konnte, was auf diesen Flächen wächst. Aber inzwischen ist der Blütenstand fortgeschritten. Nun zeigt sich, dass diese Maßnahme ein erster Schritt zur Erhaltung der Artenvielfalt in der Stadt Waghäusel war. Auf insgesamt 20.000m² Grünflächen beispielsweise entlang der Mannheimer Straße, in Kreisverkehren, entlang der Gymnasium- oder der Schwimmbadstraße, zwischen den Streuobstbäumen in der Jurastraße, aber auch auf vielen anderen Flächen innerhalb des Stadtgebietes beginnen nun die verschiedensten Pflanzen zu blühen. Insekten aller Art finden dort Nahrung oder ein neues Zuhause. „Was für die Insekten gut ist, ist auch für die Stadt ein Vorteil“, freut sich der Leiter der Technischen Betriebe Jürgen Muhs. „Denn diese Flächen können, bis auf das Gießen während der heißen Sommermonate, sich selbst überlassen bleiben und sollen bis zum Ende ihrer Blütenzeit nicht gemäht werden. Somit können sich die Mitarbeiter unserer Stadtgärtnerei um andere Pflegearbeiten kümmern. Hinzu kommt noch, dass diese Flächen nicht nur nützlich, sondern allesamt auch schön anzuschauen sind.“
Mittlerweile halten in zahlreichen Kommunen diese sogenannten „Blühwiesen“ Einzug. Man hat offensichtlich erkannt, dass es ohne die vielen kleinen Helfer, wie zum Beispiel die Honigbiene, nicht geht. „Das Artensterben hat längst begonnen und mit solchen Aktionen können wir ohne großen Aufwand etwas zum Erhalt der Insekten beitragen“, so Oberbürgermeister Walter Heiler.

Kontakt

Stadt Waghäusel
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07254 / 207 - 0
Fax 07254 / 207 - 2230