Polizeiposten Bruhrain

Aus dem Polizeibericht

Unfallgeschehen / Drogen im Straßenverkehr
5.000 Euro Sachschaden sind das Resultat einer Vorfahrtsverletzung am 14.04.2020 um 17:00 Uhr im Bereich der Industriestraße/Lessingstraße. Beide Fahrzeuge wurden im Anschluss abgeschleppt, verletzt wurde keiner der Beteiligten.
Am 15.04.2020 missachtete ein Pkw-Fahrer aus Karlsruhe um 16:55 Uhr die Vorfahrt im Bereich Bruchsaler Straße/Gartenstraße. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro.
Ein Pkw-Fahrer aus Bad Schönborn missachtete am 17.04.2020 um 17:20 Uhr an der Einmündung Lindenstraße/Bruchsaler Straße die Vorfahrt einer Radfahrerin und verletzte diese leicht.
1.500 Euro Sachschaden entstanden am 20.04.2020 um 10:10 Uhr, als eine Pkw-Fahrerin aus Lampertheim beim Einbiegen auf den Parkplatz zur Fa. Philipp einen wartenden Pkw streifte.
Leicht verletzt wurden am 20.04.2020 um 19:50 Uhr infolge eines Auffahrunfalls auf Höhe der Burger-King-Einfahrt die zwei Insassen eines Pkws, welche einem Pkw die Ausfahrt ermöglichen wollten. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro.
Unter aktueller Drogenbeeinflussung stand am 18.04.2020 ein Pkw-Fahrer aus Wiesental, als er um 19:45 Uhr im Bereich der Melanchthonstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Eine Blutprobe wurde entnommen.
Ähnlich erging es einem Pkw-Fahrer aus Bruchsal, der ebenfalls unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und am 20.04.2020 um 22:15 Uhr im Bereich der Nördlichen Waldstraße in eine Verkehrskontrolle geriet.
 
Sie wollen mit uns sprechen?
Wir sind während der Öffnungszeiten telefonisch für Sie unter der Nr. 07254/985597-0 erreichbar. Außerhalb unserer Erreichbarkeit wenden Sie sich bitte an das Polizeirevier Philippsburg unter Tel.: 07256/9329-0.
Ebenso können Sie vertrauliche Hinweise unter der Telefonnummer 0721-666 6666 beim Polizeipräsidium Karlsruhe auf Band sprechen.