Aktuelles

Mitteilungen aus Waghäusel

Testcenter schließt (08. Juni 2021)

Die Infektionszahlen haben sich erfreulicherweise deutlich nach unten entwickelt. Dadurch sind viele Testpflichten weggefallen. Aufgrund der inzwischen sehr schwachen Nachfrage nach Tests werden wir den Betrieb des kommunalen Testcenters zum Samstag, den 12. Juni 2021 einstellen. Danach finden keine Tests mehr statt. Wir beobachten die Zahlen natürlich weiterhin und werden bei steigenden Inzidenzen entsprechend reagieren.
 
Nach über 3.500 Tests bedanken wir uns beim Personal der Teststation, allen voran dem Norufteam Waghäusel mit Jürgen Schlindwein, sowie der Intensivmedizinerin Silke Schwaner und dem Team des Rheintalbades, die jederzeit für einen reibungslosen Betrieb gesorgt haben. Ebenso bedanken wir uns bei der Bevölkerung, die durch die Inanspruchnahme einen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie geleistet hat.
 
Ihr Walter Heiler
Oberbürgermeister

Bekanntmachung nach § 21 Abs. 9 Satz 1 und § 19 Abs. 5 Satz 1 der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 13.5.2021 (31. Mai 2021)

Das Landratsamt Karlsruhe – Gesundheitsamt – macht als zuständige Behörde nach § 21 Abs. 9 Satz 1,
§ 19 Abs. 5 Satz 1 CoronaVO bekannt:
Im Landkreis Karlsruhe hat die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen den nach § 21
Abs. 5 Satz 1 und § 19 Abs. 3 Satz 1 CoronaVO maßgeblichen Schwellenwert von 50 unterschritten, im
Einzelnen mit 41,0 am 26.5., 35,6 am 27.5., 35,6 am 28.5., 31,4 am 29.5. und 24,0 am 30.5.2021.

Daher treten von Rechts wegen die Wirkungen
(1) des § 21 Abs. 5 Satz 1 Nr. 1 bis 3 CoronaVO gemäß § 21 Abs. 9 Satz 2 CoronaVO ab dem 31.
Mai 2021, 00:00 Uhr, und
(2) des § 19 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 bis 3 CoronaVO gemäß § 19 Abs. 5 Satz 1 CoronaVO ab dem 1.
Juni 2021. 0:00 Uhr,
ein.

Karlsruhe, den 30.5.2021

gez.
Dr. Christoph Schnaudigel
Landrat

Bekanntmachung des Landkreises Karlsruhe nach § 28b Abs. 2 Satz 1 bis 3, Abs. 1 Satz 3 und 4 Infektionsschutzgesetz (IfSG), § 19 Abs. 5 Satz 2 der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 13.5.2021 (20. Mai 2021)

Im Landkreis Karlsruhe hat die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Werktagen den nach § 28b Abs. 1 Satz 1, Abs. 3 Satz 2, Abs. 2 Satz 1 und 2 IfSG maßgeblichen Schwellenwert von 100 unterschritten, im Einzelnen mit 98,6 am 15.5., 84,0 am 16.5. (Sonntag), 84,0 am 17.5., 78,2 am 18.5., 72,6 am 19.5. und 65,8 am 20.5.2021.
Das Landratsamt Karlsruhe – Gesundheitsamt – macht deshalb als zuständige Behörde nach § 23 Satz 1 CoronaVO vom 13. Mai 2021 bekannt,

(1) dass die Maßnahmen nach § 28b Abs. 1 und Abs. 3 Satz 2 IfSG im Landkreis Karlsruhe ab dem 22. Mai 2021, 0:00 Uhr, außer Kraft treten.
(2) Gleichzeitig treten gemäß § 19 Abs. 5 Satz 1 CoronaVO die Rechtswirkungen des § 19 Abs. 2 CoronaVO ein.
Karlsruhe, den 20.5.2021

gez.
Knut Bühler
Stellvertreter des Landrats

Hinweis:
(1) Von Rechts wegen gelten die in § 21 Abs. 1 Satz 1 CoronaVO geregelten Maßnahmen („Öffnungsstufe 1“).
(2) Die öffentliche Bekanntmachung nach § 77 Abs. 6 Satz 3 Infektionsschutzgesetz (IfSG) vom 23.4.2021 und die öffentliche Bekanntmachung nach § 28b Abs. 1 Satz 3 und 4, Abs. 2 Satz 4 Infektionsschutzgesetz (IfSG) vom 07.5.2021 ist damit bezogen auf den Landkreis Karlsruhe überholt und hinfällig.

Eingeschränkte Erreichbarkeit am Freitag, 14.05.2021 (12. Mai 2021)

Am kommenden Freitag, den 14.05.2021 ab 12:00 Uhr ist das Rathaus mit Bibliothek und alle an die EDV angeschlossenen Außenstellen nicht oder nur eingeschränkt erreichbar.

ACHTUNG! Erreichbarkeit der Hotline am Freitag, 14.05.2021 (10. Mai 2021)

ACHTUNG! Unsere Hotline ist am Freitag, 14.05.2021 aufgrund von Wartungsarbeiten nur von 9.00 - 11.45 Uhr erreichbar.

Kontakt

Stadt Waghäusel
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07254 / 207 - 0
Fax 07254 / 207 - 2230