Großartige Spendenbereitschaft in Waghäusel

Container gefüllt mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Geschirr, Einkaufsgutscheine im Wert von 100 € und Geldspenden in Höhe von über 2000 €.

Die Große Kreisstadt Waghäusel erwartet, wie alle anderen Kommunen auch, viele schutzsuchende Menschen aus der Ukraine.

Großartige Spendenbereitschaft in Waghäusel

Um vorbereitet zu sein und den geflüchteten Menschen den Einstieg mit einer Erstversorgung in Form von Lebensmitteln, Hygieneartikeln, Geschirr und Töpfen zu erleichtern, bat Oberbürgermeister Walter Heiler kurzfristig die Waghäuseler Bürgerinnen und Bürger um Hilfe und Unterstützung.
Die Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Am Montag den14. März fand zwischen 15.00 und 18.00 Uhr die Sammlung der Hilfsgüter in der Anschlussunterbringung in der Marie-Curie-Str. 7 in Waghäusel statt. Es war überwältigend zu erleben, wie viele Menschen dem Aufruf folgten und Hilfe anboten.
Allen Spenderinnen und Spendern gebührt ein großes Dankeschön für ihre Spendenbereitschaft. Ein großer Dank geht an alle helfenden Hände, ohne die der reibungslose Ablauf nicht möglich gewesen wäre. Die Aktion war bestens vorbereitet und durchgeführt vom Rathaus-Team Anne Hansen, Nicole Merkel-Ried und Karine Camardelli, großartig unterstützt von den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern von „Waghäusel hilft e.V.“. Ein weiterer besonderer Dank gebührt auch „dm-Drogerie Markt GmbH+Co. KG Verteilerzentrum Waghäusel“, sowie Herrn Mark Müller und der Elternschaft des Waldkindergartens Waghäusel.
Die Stadt geht davon aus, dass kurzfristig eine recht große Anzahl an geflüchteten Menschen, vor allem Mütter mit Kindern, bei uns eintreffen werden. Bisher konnten bereits rund 40 Schutzsuchende untergebracht werden, vor allem in Privatwohnungen und bei der AWO. Wer sich solidarisch zeigen und Wohnraum zur Verfügung stellen möchte, meldet sich bitte bei der Stadtverwaltung, Frau Anne Hansen, Tel. 207-2306 oder anne.hansen@waghaeusel.de.

Kontakt

Stadt Waghäusel
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07254 / 207 - 0
Fax 07254 / 207 - 2230