L 556 / L 638: Umbau des Knotenpunktes Waghäusel-Wiesental

Freigabe der L 556 Richtung Kirrlach ab dem 18.10.2019 und Sperrung der Karlsruher Straße ab dem 21.10.2019. 

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird seit März 2019 der Knotenpunkt L 556 / L 638 (Karlsruher Straße) zu einem Kreisverkehrsplatz umgebaut. In diesem Zuge werden auch die Landesstraßen 638 und 556 erneuert. Die Sanierungsarbeiten an der L 556 in Richtung Kirrlach stehen kurz vor dem Abschluss, sodass die Landesstraße am Freitag, den 18. Oktober 2019, gegen 16:00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden kann.
 
Um die bisher ausgeführten Sanierungen abschließen zu können, finden am Donnerstag, den 17. Oktober, und Freitag, den 18. Oktober 2019, noch Markierungsarbeiten im Bereich des Kreisverkehrsplatzes „Globus“ statt. Für den Zeitraum dieser Arbeiten erfolgt die Verkehrsführung vorübergehend mittels einer Baustellenampel.
 
Im nächsten und letzten Bauabschnitt der Baumaßnahme wird der Anschluss der Karlsruher Straße an den neuen Kreisverkehrsplatz „Kapelle“ einschließlich des geplanten Wendehammers hergestellt. Zeitgleich werden in diesem Bereich auch Arbeiten an den Wasserleitungen ausgeführt. Hierfür muss die Karlsruher Straße ab Montag, den 21. Oktober 2019, bis voraussichtlich Freitag, den 6. Dezember 2019, für den Verkehr gesperrt werden.
 
Die Umleitung aus Wiesental kommend erfolgt über die Wagbachstraße, Lerchenstraße und die Beethovenstraße. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Um den Verkehrsfluss aufrecht zu erhalten, wird in diesen Bereichen ein beidseitiges Halteverbot eingerichtet.
 
Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmenden für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis!

(Text: Pressestelle Regierungspräsidium Karlsruhe)

(Erstellt am 16. Oktober 2019)

Kontakt

Amt für Bürgerdienste
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
Telefon 07254 / 207 - 0
Mobiltelefon
Fax 07254 / 207 - 2128