Polizeiposten Bruhrain

Aus dem Polizeibericht

Unfallgeschehen/Drogen im Straßenverkehr
Am 05.10.2020 befuhr ein Pkw-Fahrer um 16:15 Uhr die Waghäusler Straße und bog nach links in die Fridolinstraße ein. Ein Pkw-Fahrer aus Kirrlach, welcher von der Fridolinstraße auf die Waghäusler Straße abbiegen wollte, übersah hierbei den Pkw und es kam zur Kollision. Der Sachschaden beläuft sich auf 1800 Euro, ein Beteiligter wurde leicht verletzt.
Beim Ausparken beschädigte ein Pkw-Fahrer aus Baden-Baden am 06.10.2020, um 15:00 Uhr, einen Pkw in der Bolandenstraße. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von 1800 Euro.
Sachschaden in Höhe von 8000 Euro entstand am 06.10.2020, um 17:00 Uhr, als eine Pkw-Fahrerin von einem Grundstück in der Wagbachstraße auf die Fahrbahn einfahren wollte. Hierbei übersah sie einen vorbeifahrenden Pkw, weshalb es zur Kollision kam. Ein ähnlicher Sachverhalt ereignete sich einen Tag später um 10:20 Uhr in der Philippsburger Straße. Hier entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.
Am 10.10.2020 fuhr eine Pkw-Fahrerin aus St. Leon-Rot um 16:50 Uhr rückwärts aus einer Parklücke des Netto-Parkplatzes in der Kronauer Straße und streifte hierbei einen geparkten Pkw. Dieser wurde hierdurch auf einen Rohrpfosten aufgeschoben. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2500 Euro. Nach der Unfallaufnahme fiel der eingesetzten Streifenbesatzung ein Radfahrer aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auf. Da deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden konnte, wurde ein Test durchgeführt. Dieser ergab eine Atemkonzentration von 2,44 Promille. Der Radfahrer wurde zwecks Entnahme einer Blutprobe und Einleitung eines Strafverfahrens zum Revier verbracht.
Bei einer Verkehrskontrolle am 08.10.2020, um 08:50 Uhr, im Bereich der Waghäusler Straße wurde bei einem Pkw-Fahrer aus Philippsburg eine aktuelle Drogenbeeinflussung festgestellt. Ein Urintest verlief positiv auf THC, eine Blutprobe wurde entnommen, ein Verfahren eingeleitet.
 
Fahren ohne Fahrerlaubnis
Am 07.10.2020 wurde ein Rollfahrer um 08:35 Uhr im Bereich der Bruchsaler Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen, da bei der Hinterherfahrt festgestellt wurde, dass der Roller mit hoher Geschwindigkeit unterwegs war. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mofa-Roller technisch verändert wurde, so dass er einem Motorrad entsprach. Einen Führerschein konnte der junge Fahrer nicht vorweisen, weshalb ein Verfahren eingeleitet wurde.
 
Sachbeschädigung
Unbekannter Täter beschädigte in der Zeit vom 03.10. – 09.10.2020 das Dach eines Cabrios, welches in dieser Zeit in der Ringstraße abgestellt war.
 
Verdächtige Wahrnehmung
Am vergangenem Samstag teilte eine Zeugin um 13:15 Uhr mit, dass sie im Bereich des Globus-Parkplatzes eine Person beobachtet hätte, welche eine Pistole in die Jackentasche gesteckt und im Anschluss den Markt betreten hätte. Daraufhin wurden mehrere Streifenwagen an die Örtlichkeit entsandt. Die Person konnte im Bereich der Waschstraße einer Kontrolle unterzogen werden. Letztendlich konnte eine Spirituosenflasche in Pistolenform aufgefunden werden.
 
Sie wollen mit uns sprechen?
Wir sind während der Öffnungszeiten telefonisch für Sie unter der Nr. 07254/985597-0 erreichbar. Außerhalb unserer Erreichbarkeit wenden Sie sich bitte an das Polizeirevier Philippsburg unter Tel.: 07256/9329-0.
Ebenso können Sie vertrauliche Hinweise unter der Telefonnummer 0721-666 6666 beim Polizeipräsidium Karlsruhe auf Band sprechen.

(Erstellt am 20. Oktober 2020)

Kontakt

Stadt Waghäusel
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07254 / 207 - 0
Fax 07254 / 207 - 2230