Polizeiposten Bruhrain

Aus dem Polizeibericht

Amphetamin sichergestellt
Ein 36-jähriger Mann wurde am späten Dienstagabend, 17.11.20, gegen 23.30 Uhr, in der Wiesentaler Beethovenstraße von der Polizei kontrolliert. In einer mitgeführten Umhängetasche fanden die Beamten mehrere Plastiktütchen mit einer verdächtigen Substanz. Der Mann räumte sofort ein, dass es sich um „Speed“ handeln würde. Ein entsprechender Rauschgift-Vortest verlief diesbezüglich auch positiv.
Der Mann gelangt nun wegen illegalem Drogenbesitz zur Anzeige an die Staatsanwaltschaft.
 
Falscher Bankmitarbeiter ergaunert Daten
Eine 57-jährige Frau aus Waghäusel wurde Opfer eines Betruges. Bei ihr hatte am Mittwochmittag, 18.11.20, ein angeblicher Mitarbeiter der Volksbank angerufen und ihr mitgeteilt, dass sie auf einen Brief in Bezug auf eine neue EC-Karte nicht reagiert habe und er nun einige Daten überprüfen müsse. Durch geschickte Gesprächsführung entlockte der angebliche Bankmitarbeiter sensible Daten der Geschädigten und verfügte in der Folge eine Überweisung von 1000 Euro. Zudem wurde eine Umbuchung von mehreren hundert Euro veranlasst.
Der Polizeiposten hat die Ermittlungen aufgenommen.
 
Lkw verliert Diesel
Ca. 300 Liter Dieselkraftstoff liefen aus einem Lkw aus, als dieser am frühen Donnerstagmorgen, 19.11.20, gegen 04.20 Uhr, einen Felsbrocken auf einem Grünstreifen beim Globus-Parkplatz touchierte. Die Feuerwehr Waghäusel war in der Folge im Einsatz um die Flüssigkeit zu binden. Glücklicherweise gelangte kein Dieselkraftstoff ins Erdreich.
 
Ohne Kennzeichen und Fahrerlaubnis
…war ein 30-jähriger Mann aus Waghäusel am Freitagmorgen, 20.11.20, in der Mannheimer Straße mit einem elektrisch angetriebenen Kleinkraftrad unterwegs und geriet prompt in eine Polizeikontrolle. Das KKR wurde sichergestellt und der Mann gelangt wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und ohne Versicherungsschutz zur Anzeige an die Staatsanwaltschaft.
 
Sie wollen mit uns sprechen?
Wir sind während der Öffnungszeiten telefonisch für Sie unter der Nr. 07254/985597-0 erreichbar. Außerhalb unserer Erreichbarkeit wenden Sie sich bitte an das Polizeirevier Philippsburg unter Tel.: 07256/9329-0.
Ebenso können Sie vertrauliche Hinweise unter der Telefonnummer 0721-666 6666 beim Polizeipräsidium Karlsruhe auf Band sprechen.
 

(Erstellt am 30. November 2020)

Kontakt

Stadt Waghäusel
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07254 / 207 - 0
Fax 07254 / 207 - 2230