Größtes Baugebiet zwischen Mannheim und Karlsruhe

In der Großen Kreisstadt Waghäusel wird der Ortsteil Wiesental weiter wachsen.

Per Handschlag übergibt Projektleiter Thomas Dopfer (links) das Neubaugebiet Oberspeyerer Feld II an Oberbürgermeister Walter Heiler. Rechts Bürgermeister Thomas Deuschle. (Bild: Kurt Klumpp)

Entlang der Mannheimer Straße wurde jetzt das Baugebiet Oberspeyerer Feld II offiziell übergeben. Nach Ansicht von Projektleiter Thomas Dopfer, Vorstand der in Bruchsal ansässigen ESB KommunalProjekt AG, handelte es sich hier um das zwischen Mannheim und Karlsruhe größte, neu erschlossene Baugebiet. Auf einer Fläche von 11,8 Hektar mit einem Netto-Bauland für neue Wohnbauplätze von 81.300 Quadratmetern sind vornehmlich für Einfamilien- und Doppelhäuser 194 Grundstücke entstanden. Die öffentlichen Grün- und Straßenflächen belaufen sich auf 36.700 qm.
„Insgesamt 91 Bauplätze befanden sich im Eigentum der Stadt, die nach den vorgegebenen familienfreundlichen Kriterien der Kommune bereits fast alle verkauft sind“, betonte Waghäusels Oberbürgermeister Walter Heiler in Anwesenheit zahlreicher Mitglieder des Gemeinderats, Grundstückseigentümer und Firmenvertreter. Der Rathauschef rechnet in nächster Zeit mit einer regen Bautätigkeit. Der Gesamtaufwand für die Entwicklung und Erschließung liege bei etwa 10,1 Millionen Euro. Dabei wurden ungefähr acht Millionen für Tief- und Straßenbau, Grünflächen, Lärmschutz und für die Versorgung mit Medien wie schnelles Internet verausgabt. Finanziert wurden diese Ausgaben durch die Grundstückseigentümer selbst, wobei die veranschlagten Erschließungskosten von 125 Euro pro Quadratmeter unterschritten wurden, wie Planungschef Dopfer ausführte.
Der Beginn der Projektplanung datiert vom Dezember 2013, ehe vier Jahre später der erste Spatenstich erfolgte. Das Neubaugebiet im Stadtteil Wiesental wird sich durch großzügige Grünanlagen mit Sitzgelegenheiten, vielen reinen Fuß- und Radwegen sowie einer durchgehenden LED-Beleuchtung auszeichnen. Bis April 2020 werden auch Straßenbäume gepflanzt und ein attraktiver Römerspielplatz errichtet sein. Im Zuge der Umlegung des Baugebiets Oberspeyerer Feld II, das durch neue Bushaltestellen auch an den ÖPNV angebunden ist, wurde auf der Mannheimer Straße ein Kreisverkehr gebaut sowie der von der Stadt Waghäusel mitfinanzierte Grünstreifen entlang der Speyerer und Mannheimer Straße neugestaltet.
Sowohl Oberbürgermeister Walter Heiler als auch Projektleiter Thomas Dopfer dankten allen beteiligten Firmen und Dienststellen für die gute Zusammenarbeit.
Text: Kurt Klumpp

Kontakt

Amt für Bürgerdienste
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
Telefon 07254 / 207 - 0
Mobiltelefon
Fax 07254 / 207 - 2128