Breitbandausbau: Große Kreisstadt Waghäusel

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Linguatec (Seite vorlesen)
Voice Reader Web ist ein Vorlesedienst für öffentliche Internetinhalte.
Verarbeitungsunternehmen
Linguatec GmbH
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Voice Reader Web ist ein Vorlesedienst für öffentliche Internetinhalte. Der Besucher der Website kann den Vorleseservice mit einem Klick auf die Vorlese-Schaltfläche aktivieren. Linguatec erhält dann direkt vom Browser des Besuchers den Webseiten-Text und generiert daraus eine Audiodatei. Die Audiodatei wird im Streaming-Verfahren an die IP-Adresse des Nutzers zurückgesendet. Außer der IP-Adresse des Nutzers werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Die IP-Adresse wird nach erfolgter Verarbeitung gelöscht. Eine Feststellung der Identität des Nutzers ist somit nicht möglich ist.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung
Deutschland
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger

Linguatec GmbH

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

datenschutz@linguatec.de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Große Kreisstadt Waghäusel
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Matomo (self hosted)
Dies ist eine selbst gehostete Webanalyseplattform.
Verarbeitungsunternehmen
Große Kreisstadt Waghäusel
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
  • Optimierung
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies
  • Gerätefingerabdruck
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Browser-Sprache
  • Browser-Typ
  • Gerätebetriebssystem
  • Gerätetyp
  • Geografischer Standort
  • IP-Adresse
  • Anzahl der Besuche
  • Referrer URL
  • Bildschirmauflösung
  • Nutzungsdaten
  • Besuchte Unterseiten
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Breitbandausbau

Die Stadt Waghäusel hat sich 2014 der Initiative des Landkreises Karlsruhe zum Aufbau eines leistungsfähigen Breitbandnetzes angeschlossen. Im Rahmen dieser interkommunalen Zusammenarbeit sind der Landkreis für den Bau des überörtlichen Backbonenetzes und die Kommunen für den jeweiligen innerörtlichen Ausbau zuständig. Zur Steuerung und Koordination der Ausbaumaßnahmen wurde die Breitband Landkreis Karlsruhe GmbH (BLK) gegründet.

Seitdem hat die Stadt Waghäusel rund 3,8 Mio. Euro in die Verbesserung der Breitbandinfrastruktur investiert. Vor allem in den Stadtteilen Kirrlach und Wiesental wurden erste Teilnetze eines aktiven Glasfasernetzes in Betrieb genommen und bisher stark unterversorgte Bereiche in den Wohngebieten mit schnellerem Internet versorgt. Aber auch im Stadtteil Waghäusel wurden die ersten Voraussetzungen für ein zukunftsfähiges Glasfasernetz geschaffen. Betreiber dieses Breitbandnetzes im gesamten Landkreis Karlsruhe ist die inexio Informationstechnologie und Telekommunikation GmbH.

Über nachfolgende Links auf die jeweilige Unterseite sind nähere Informationen zum Ausbaustatus in den einzelnen Stadtteilen der Großen Kreisstadt Waghäusel abrufbar. Dort kann über die zum Download bereitgestellten PDF-Dokumente auch grundstücksscharf nachvollzogen werden, welche Adressen mit höheren Internetbandbreiten versorgt werden können.

Ausbaustatus Kirrlach

Im Stadtteil Kirrlach hat die Stadt Waghäusel 16 Kabelverzweiger mit Glasfaserleitungen erschlossen (sog. FTTC-Ausbau). Dadurch sind insgesamt 1.665 Adressen über die vorhandenen Kupferleitungen ins Haus mit schnellerem Internet versorgbar. In der Regel lassen sich dadurch Bandbreiten von 50 Mbit/s, teilweise auch bis zu 100 Mbit/s im Download erzielen.

Unter den nachfolgend zum Download bereitgestellten PDF-Dokumenten sind die beiden Bereiche im Detail dargestellt. Adressen bzw. Grundstücke, die jetzt mit den deutlich schnelleren Bandbreiten versorgt werden können, sind entsprechend ihrer Zugehörigkeit zu den ausgebauten Kaberverzweigern (KVz) farbig markiert:

Ihre Adresse ist versorgbar und Sie haben Interesse an einem schnelleren Internetanschluss? Dann klicken Sie hier.

Ausbaustatus Wiesental

Da die Wohngebiete im Stadtteil Wiesental größtenteils schon durch einen privaten Anbieter mit breitbandigen Internetanschlüssen versorgt bzw. versorgbar sind, hat die Stadt Waghäusel hier lediglich vier Kabelverzweiger mit Glasfaserleitungen erschlossen (sog. FTTC-Ausbau). Dadurch sind insgesamt 246 Adressen über die vorhandenen Kupferleitungen ins Haus mit schnellerem Internet versorgbar. In der Regel lassen sich Bandbreiten von 50 Mbit/s, teilweise auch bis zu 100 Mbit/s im Download erzielen.

Im Gewerbegebiet Unterspeyerer Feld sowie im Neubaugebiet Oberspeyerer Feld II ist ein flächendeckendes Glasfasernetz verlegt worden, so dass jedes Grundstück mit Gigabit-Bandbreiten versorgt werden kann.

Unter den nachfolgend zum Download bereitgestellten PDF-Dokumenten sind die beiden oben skizzierten FTTC-Bereiche im Detail dargestellt. Adressen bzw. Grundstücke, die jetzt mit den deutlich schnelleren Bandbreiten versorgt werden können, sind entsprechend ihrer Zugehörigkeit zu den ausgebauten Kaberverzweigern (KVz) farbig markiert:

Ihre Adresse ist versorgbar und Sie haben Interesse an einem schnelleren Internetanschluss? Dann klicken Sie hier.

Die oben markierten FTTB-Bereiche im Gewerbegebiet Unterspeyerer Feld und im Neubaugebiet Oberspeyerer Feld II verfügen über ein flächendeckendes Glasfasernetz. Dort können auf jedem Grundstück Bandbreiten im Gigabitbereich zur Verfügung gestellt werden. Voraussetzung ist ein Glasfaserhausanschluss.

Ausbaustatus Waghäusel

Da die Wohnbereiche im Stadtteil Waghäusel bereits flächendeckend durch private Anbieter mit breitbandigen Internetanschlüssen versorgt sind, wurde hier im Rahmen des kommunalen Ausbaus zunächst nur die überortliche Zuführungsleitung (Backbone) und die zentrale Übergabe- und Verteilstation (PoP)  errichtet. Allerdings wurde dabei bereits das Rathaus und das Rheintalbad sowie einige weitere Anlieger an der Strecke an diesen ersten Teilabschnitt des Glasfasernetzes im Stadtteil Waghäusel angebunden.

Außerdem wurde im Zuge der Haupterschließung des Gewerbegebiets Südzucker/Eremitage eine Glasfaserinfrastruktur mitverlegt und an das aktive Netz angeschlossen, so dass die ersten Gewerbebetriebe, die sich dort angesiedelt haben, bereits von den gigabitfähigen Anschlüssen profitieren.

Unter den nachfolgend zum Download bereitgestellten PDF-Dokumenten sind die beiden oben skizzierten FTTB-Bereiche im Detail dargestellt.

Jetzt Bandbreite erhöhen

Ihr Weg zum schnelleren Internetanschluss

Stellen Sie anhand der für KirrlachWiesental oder Waghäusel bereitgestellten Informationen fest, ob Ihre Adresse mit höheren Bandbreiten versorgbar ist. Alternativ können Sie die Verfügbarkeit auch einfach über die Homepage unseres Netzbetreibers Inexio abfragen. Wenn dies der Fall ist, lassen Sie sich doch ein unverbindliches Angebot für einen schnelleren Internetanschluss machen.

Nachfolgend nennen wir Ihnen die Kontaktdaten der zuständigen Inexio-Vertriebsmitarbeiter:

Privat- und Gewerbekunden-Vertrieb

NOTEC Kommunikationstechnik e.K.
68753 Waghäusel
Telefonnummer: 07254 952100
E-Mail schreiben

Inexio Beratung
Montag bis Freitag:
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Industriekunden-Vertrieb

Dagmar Storck
Telefonnummer: 06831 935-2675
E-Mail schreiben

Graue Flecken

Die Stadt Waghäusel konnte noch vor dem überraschenden Ende des alten Graue-Flecken-Förderprogramms des Bundes im Oktober 2022 Förderung beantragen.

Der Förderantrag wurde bereits mit einer vorläufigen Höhe von rund  5,3 Mio. € seitens des Bundes bewilligt. Der Antrag für die Landeskofinanzierung ist eingereicht. Mit dem Geld aus der Förderung können die Grauen Flecken (bisherige Versorgung unter 100 Mbit/s) im gesamten Stadtgebiet an das Glasfasernetz angeschlossen werden.

Die nächsten Ausbauschritte

Bund und Land fördern Glasfaserausbau in Waghäuseler Gewerbegebieten

Dank großzügiger Unterstützung durch den Bund und das Land im Rahmen des sog. "Weiße-Flecken"-Förderprogramms werden in Waghäusel drei Gewerbegebiete mit einer Glasfaserinfrastruktur ausgebaut. Nachdem Ende August 2021 der letzte von insgesamt sechs Förderbescheiden an die Stadt übergeben wurde, stehen nun insgesamt bis zu 2,4 Mio. Euro Fördergelder für die nachfolgenden drei Maßnahmen (Einzelheiten über den jeweiligen Link) zur Verfügung :

Weitere Informationen über den Breitbandausbau im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit im Landkreis Karlsruhe und die dabei in Anspruch genommenen Förderprogramme erhalten Sie hier.

Ausbau des Gewerbegebiets GE 8

Im März 2021 haben die Ausbauarbeiten zur Erschließung des Gewerbegebiets GE 8 (Einkaufszentrum Wiesental) mit angrenzenden Gewerbeeinheiten begonnen. Sowohl die Zuführungsleitung durch die Mannheimer und Karlsruhe Straße als auch die Strecken zu den Gewerbeeinheiten sind fertiggestellt. Ende des 2021 wurden die Hausanschlüsse hergestellt, so dass das Netz bis zum Jahresende in Betrieb in Betrieb gehen konnte.

Im Fördergebiet GE 8 wurden 14 Hausanschlüsse realisiert. Auf der Zuführung über die Mannheimer und Karlsruher Straße zum Gewerbegebiet wurden zusätzlich nochmal 76 nicht geförderte Hauanschlüsse hergestellt.

Die Stadt Waghäusel hat für das Ausbaugebiet vom Projektträger des Bundes atene KOM im Rahmen der Förderrichtlinie „Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland“ eine vorläufige Förderzusage in Höhe von 600.000 Euro erhalten. Das Land Baden-Württemberg hat im Rahmen der Verwaltungsvorschrift des Innenministeriums zur Mitfinanzierung dieser Förderung (VwV Breitbandmitfinanzierung) weitere 480.000 Euro an Förderung bewilligt.

Ausbau des Gewerbegebiets GE 7

Im Gewerbegebiet GE 7 im Nordwesten von Wiesental wurde im Jahr 2021 mit dem flächendeckenden Bau einer gigabitfähigen Glasfaser-Infrastruktur begonnen und im August 2022 fertiggestellt. Die Versorgung des geplanten FTTB-Ausbaus erfolgte vom bestehenden Übergabepunkt (PoP) an der Kreuzung Mannheimer Str. / Schulstraße.

Das Ausbaugebiet wurde über den Röhrchenverteiler RVt-40 in der Einmündung Habichtstraße in die Tullastraße und den bereits bestehenden Röhrechenverteiler RVt-41 an der Einmündung Falkenstraße in die Bussardstraße erschlossen.

Insgesamt wurden im Ausbaugebiet 61 Gebäudeanschlüsse hergestellt.

Die Stadt Waghäusel hat für das Ausbaugebiet vom Projektträger des Bundes atene KOM im Rahmen der Förderrichtlinie „Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland“  eine Förderzusage erhalten. Die vorläufige Fördersumme beträgt 480.000 Euro.  Das Land Baden-Württemberg hat im Rahmen der Verwaltungsvorschrift des Innenministeriums zur Mitfinanzierung dieser Förderung (VwV Breitbandmitfinanzierung) weitere 384.000 Euro an Förderung bewilligt.

Ausbau des Gewerbegebiets Kaigartenallee

Im Gewerbegebiet Kaigartenallee im Nordwesten von Kirrlach wurde im Jahr 2021 mit dem Bau einer gigabitfähigen Infrastruktur begonnen. Der Ausbau erfolgte von Süden durch die Industriestraße und die Kaigartenallee in das rot umrandete Fördergebiet, wobei auch alle Gebäude entlang der Zuführungsstrecke einen Glasfaseranschluss erhalten konnten. Die Inbetriebnahme erfolgte im August 2022.

Die Versorgung des Gebiets erfolgt vom bestehenden Übergabepunkt (PoP) in der Unteren Bachstraße durch den Röhrchenverteiler RVt96 an der Einmündung Kaigartenallee in die K3587. Insgesamt wurden durch die Maßnahme 41 Gewerbegrundstücke mit Glasfaseranschlüssen erschlossen.

Die Stadt Waghäusel hat für das Ausbaugebiet vom Projektträger des Bundes atene KOM im Rahmen der Förderrichtlinie „Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland“  eine Förderzusage erhalten. Die vorläufige Fördersumme beträgt 250.000 Euro. Das Land Baden-Württemberg hat im Rahmen der Verwaltungsvorschrift des Innenministeriums zur Mitfinanzierung dieser Förderung (VwV Breitbandmitfinanzierung) weitere 200.000 Euro an Förderung bewilligt.