Polizeiposten Bruhrain

Aus dem Polizeibericht

Einbruch
Am Abend des 01.01.2020 brachen Unbekannte in ein Bauzentrum in der Wiesentaler Adlerstraße ein. Eine dort aufgebrochene Geldkassette stellte sich als leer heraus, weshalb die Unbekannten auch unverrichteter Dinge das Weite suchten.
 
Unfallgeschehen
Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Samstagabend zwischen 18.00 Uhr und 19.30 Uhr auf dem Parkplatz des Globus Wiesental. Hierbei entstand an einem geparkten Pkw ein Schaden in Höhe von 500 €.
Eine weitere Flucht ereignete sich am 04.01.2020 in der Zeit von 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr auf dem Parkplatz des Globus Baumarktes. Dort entstand an einem geparkten Pkw Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.
Drei Leichtverletzte und 20.000 € Schaden sind das Ergebnis eines Unfalls auf der Kirrlacher Umgehungsstraße am Abend des 30.12.2019. Ein junger Fahrer aus dem Kraichtal war dabei mit seinem Sportwagen aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in die Leitplanke gekracht und hatte sich im Anschluss daran überschlagen. Hierbei wurden alle drei Insassen leicht verletzt.
Mit einem Reh kollidierte am 06.01.2020 um 19:30 Uhr eine Pkw-Fahrerin aus Bad Schönborn, als sie die  Landstraße 555 von Kirrlach in Richtung Kronau befuhr. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.
 
Verkehrsanlässe
Bei einer Verkehrskontrolle am 31.12.2019 in Wiesental konnte bei einem jungen Fahrer eine deutliche Beeinflussung durch Betäubungsmittel festgestellt werden. Ein durchgeführter Urintest bestätigte die Vermutung der Beamten. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, ein Verfahren wurde eingeleitet.
Ebenso wurde bei einer Verkehrsteilnehmerin am 06.01.2020 bei einer Kontrolle um 20:25 Uhr im Bereich der Werderstraße eine aktuelle Drogenbeeinflussung festgestellt. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf THC.
 
Sachbeschädigung
Ein unbekannter Täter zerkratzte in der Zeit vom 03./04.01.2020 die Beifahrerseite und den Kofferraumdeckel eines in der Lahnstraße abgestellte Pkw. Hierdurch entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.
 
Sie wollen mit uns sprechen?
Wir sind während der Öffnungszeiten telefonisch für Sie unter der Nr. 07254/985597-0 erreichbar. Außerhalb unserer Erreichbarkeit wenden Sie sich bitte an das Polizeirevier Philippsburg unter Tel.: 07256/9329-0.
Ebenso können Sie vertrauliche Hinweise unter der Telefonnummer 0721-666 6666 beim Polizeipräsidium Karlsruhe auf Band sprechen.

Kontakt

Amt für Bürgerdienste
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07254 / 207 - 0
Fax 07254 / 207 - 2128