L 556 / L 638: Umbau des Knotenpunktes Waghäusel-Wiesental

Aufhebung der Vollsperrung der L 638 ab 9.8.2019, 18 Uhr

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird seit März 2019 der Knotenpunkt L 556 / L 638 (Karlsruher Straße) zu einem Kreisverkehrsplatz umgebaut. In diesem Zuge werden auch die L 638 und L 556 erneuert. Die aktuell laufenden Straßenbauarbeiten des zweiten Bauabschnittes stehen kurz vor der Fertigstellung. Am Freitag, den 09.08.2019, kann die Vollsperrung der L 638 aufgehoben werden. Im Laufe des Tages finden noch Restarbeiten statt, sodass der Verkehr ab 18:00 Uhr wieder uneingeschränkt fließen kann.

Im Rahmen des zweiten Bauabschnittes wurde außerdem der Anschluss des neuen Kreisverkehrsplatzes „Kapelle“ an die Karlsruher Straße hergestellt sowie die Fahrbahndecke der L 638 bis zum bestehenden Kreisverkehrsplatz „Globus“ erneuert. In den kommenden Tagen finden Restarbeiten im Bereich des bereits weitestgehend fertiggestellten Kreisverkehrsplatzes „Kapelle“ statt, welche ohne Verkehrseinschränkungen ausgeführt werden können.

Ab Montag, 26.08.2019, ist geplant, die Fahrbahndecke der L 638 vom bestehenden Kreisverkehrsplatz „Globus“ bis zur L 560 zu erneuern. Über die hierfür notwendigen Sperrungen wird das Regierungspräsidium in einer separaten Pressemitteilung informieren. Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen um Verständnis!
(Text: Pressestelle Regierungspräsidium Karlsruhe)

Kontakt

Amt für Bürgerdienste
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel
Telefon 07254 / 207 - 0
Mobiltelefon
Fax 07254 / 207 - 2128