Friedhöfe

Moderne Bestattungskultur

Die Große Kreisstadt Waghäusel betreibt in jedem Stadtteil je einen kommunalen Friedhof. In den Friedhöfen werden die unterschiedlichsten Bestattungsformen angeboten. Gärtner betreute Grabfelder sowie von der Friedhofsverwaltung gepflegte Urnenwiesen und -hügel sind ebenso im Angebot wie die "klassischen" Gräber oder Urnengräber bzw. Kammern. Dabei greift die Friedhofsverwaltung immer wieder neue Trends auf und setzt sie um. So werden auch Urnenplätze in einem Trockenbachlauf oder vor einem Insektenhotel angeboten. Die Bestattung in einer sog. "Wasserurne" als besonderes Symbol für die Vergänglichkeit rundet das Angebot ab. Auf diese Weise gibt es auf den Friedhöfen eine ganze Reihe von verschiedenen Formen der Bestattung und des damit verbundenen Gedenkens an die Verstorbenen.

Gärtner betreutes Grabfeld
Trockenbachlauf

In allen Fragen beraten Sie die Friedhofsgärtner bzw. Mitarbeiterinnen der Friedhofsverwaltung sehr gerne.

Natürlich muss es auf einem Friedhof auch Regeln geben, die eingehalten werden müssen. Darüber können Sie sich in der Friedhofssatzung (136 KiB) informieren. Dort sind auch die Gebühren für den Friedhof geregelt.

Auf einer eigenen Seite werden aktuelle Sterbefälle mit dem Zeitpunkt der Bestattung bekannt gemacht, sofern die Angehörigen der Veröffentlichung zugestimmt haben.

Heuschober

Ökologie

Friedhöfe haben aber auch eine wichtige ökologische Funktion, denn wo sonst steht eine so große Fläche im Siedlungsraum zur Verfügung? Vorgärten, die zu Steinwüsten verkommen oder eintönige, bis auf den Millimeter zurechtgeschnittene Rasenlandschaften rauben Insekten - insbesondere Bienen - und anderen Kleinstlebewesen ihre Lebensgrundlage.

Die Große Kreisstadt Waghäusel wirkt diesem Trend entgegen und wandelt dort, wo es möglich ist, öffentliches Grün in Blühwiesen um, damit neue Lebensgrundlagen für diese Tiere geschaffen werden können. Dieser Entwicklung hat sich die Friedhofsverwaltung in Zusammenarbeit mit dem Umweltamt und der Stadtgärtnerei gerne angeschlossen. Neben den Blühwiesen wurden Insektenhotels geschaffen, Nistkästen für Singvögel aufgehängt, Hochbeete mit Blühpflanzen und vieles mehr angelegt.

Geschichte wird greifbar

Friedhöfe sind nicht nur ein Ort des Gedenkens und der Trauer. Friedhöfe sind auch spannende Orte an denen Geschichte lebendig wird. So findet man auf den Friedhöfen auch Denkmäler, Gedenksteine und Grabsteine wichtiger Persönlichkeiten der Stadt. Begleiten Sie uns auf den folgenden Seiten zu unseren Friedhöfen und erleben Sie, dass es auf unseren Friedhöfen viel zu entdecken gibt. 
Die gleichen Informationen erhalten Sie bald auch über QR-Codes auf Infotafeln direkt an den betreffenden Stellen auf den Friedhöfen.

Friedhof Waghäusel

Bischof von Rammung-Str. 4, 68753 Waghäusel

Friedhof Kirrlach

Unterdorfstr. 74, 68753 Waghäusel
Ansprechpartner vor Ort:
Herr Biester, Tel.: 07254/71942

Friedhof Wiesental

Philippsburger Str. 32, 68753 Waghäusel
Ansprechpartnerin vor Ort:
Frau Duft, Tel.: 07254/74527

Claudia Sand
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07254 / 207 - 2117
Gebäude Neubau, EG
Raum 2.117
Birgit Seiferling
E-Mail E-Mail senden
Telefon 07254 / 207 - 2119
Gebäude Neubau, EG
Raum 2.119

Weitere Informationen

Friedhofssatzung (128 KiB)

Sterbefälle.